Jedes Jahr führt der Eifelverein Hillesheim in Absprache mit der Forstverwaltung Pflegemaßnahmen an einem Kalkmagerrasen im oberen Bolsdorfer Tälchen durch.
Entfernt werden bei der Pflegemaßnahme Sträucher und Gebüsch, um die Beschattung des Bodens so gering wie möglich zu halten. Auch zu üppig wachsendes Gras muß gemäht und weggebracht werden, um ein Verfilzen der Grasnarbe zu verhindern. So haben mehrere selten gewordene wilde Orchideenarten und Enziane bessere Wachstumsbedingungen.

Ansprechpartner: Berthold Becker

Wer Eifel-Krimis von Jaques Berndorf oder Ralf Kamps gelesen hat, wird unmitelbar mit der Landschaft im Raum Hillesheim bekannt gemacht. Beide Autoren haben die Schauplätze der Verbrechen sehr genau beschrieben.

EIFELSTEIG: Der Eifelsteig durchquert die Region Hillesheim von Mirbach über den Wasserfall im Ahbachtal, Niederehe, Kerpen, Berndof nach Hillesheim.